Bedingungen und Konditionen

Bevor Sie unsere Dienste („Dienste“) nutzen, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die folgenden Bedingungen sorgfältig gelesen und verstanden haben, die für Sie gelten. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Buchung Ihrer Reise auf der Website über die aktuelle Version der Bedingungen zu informieren.

Die Begriffe „Lanzarote Bike Hub“, „wir“ oder „wir“ beziehen sich auf den/die Eigentümer der Lanzarote Bike Hub Website („Website“) und den Anbieter der Dienstleistungen. Die Begriffe „Sie“ oder „Kunde“ beziehen sich auf den Nutzer unserer Dienste oder den Besucher der Website. Der Begriff „Tour“ bezeichnet die Tour, die Sie auf der Website ausgewählt haben. Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen sowie die Nutzung der Website setzt ausdrücklich voraus, dass Sie die folgenden Bedingungen akzeptieren („Allgemeine Geschäftsbedingungen“), die den Vertrag zwischen Lanzarote Bike Hub und Ihnen bilden.

Sobald Sie eine Anzahlung an Lanzarote Bike Hub geleistet haben, akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Lanzarote Bike Hub wie unten aufgeführt. Mit der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie sich vorbehaltlos damit einverstanden, dass diese Bedingungen sowohl für Sie persönlich als auch gegebenenfalls im Namen einer Organisation, die Sie vertreten oder bei der Sie angestellt sind, verbindlich sind.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nachstehend zu Ihrer Information aufgeführt:

HINTERGRUND:

Auf dieser Seite werden die Bedingungen dargelegt, unter denen (i) Lanzarote Bike Hub stellt die Informationen auf dieser Website zur Verfügung, ebenso wie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Ihre Nutzung dieser Website regeln, und (ii) die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung unserer Dienste. Die Nutzung der von Lanzarote Bike Hub bereitgestellten Dienstleistungen sowie die Nutzung dieser Website stellt eine vertragliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Lanzarote Bike Hub dar und bedeutet Ihre Zustimmung zu den hier dargelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Lanzarote Bike Hub.

BEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER WEBSITE:

Die Nutzung dieser Website unterliegt den folgenden Nutzungsbedingungen:

Der Inhalt der Seiten dieser Website dient nur zu Ihrer allgemeinen Information und Nutzung. Sie kann ohne Vorankündigung geändert werden. Jede unbefugte Nutzung dieser Website kann zu Schadensersatzansprüchen führen und/oder eine Straftat darstellen.

Die Dienstleistungsbeschreibungen auf dieser Website dienen nur der allgemeinen Beschreibung. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen sind nicht als Verkaufsangebot oder als Aufforderung zum Kauf einer unserer Dienstleistungen zu verstehen.

Weder wir noch Dritte übernehmen eine Gewährleistung oder Garantie für die Richtigkeit, Aktualität, Leistung, Vollständigkeit oder Eignung der auf dieser Website gefundenen oder angebotenen Informationen und Materialien für einen bestimmten Zweck. Sie erkennen an, dass diese Informationen und Materialien Ungenauigkeiten oder Fehler enthalten können, und wir schließen ausdrücklich die Haftung für solche Ungenauigkeiten oder Fehler aus, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Sie erklären sich damit einverstanden, die Website nur für rechtmäßige Zwecke zu nutzen. Sie verpflichten sich, keine Maßnahmen zu ergreifen, die die Sicherheit der Website gefährden, die Website für andere unzugänglich machen oder die Website oder ihren Inhalt anderweitig schädigen könnten. Sie verpflichten sich, den Inhalt nicht zu ergänzen, zu verändern oder anderweitig zu modifizieren und nicht zu versuchen, auf Inhalte zuzugreifen, die nicht für Sie bestimmt sind. Sie verpflichten sich, die Website nicht in einer Weise zu nutzen, die die Rechte Dritter beeinträchtigen könnte.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Lanzarote Bike Hub nicht auf Inhalte oder Informationen auf der Website zugreifen, diese überwachen oder kopieren dürfen.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DEN FAHRRADVERLEIH:

ZAHLUNG

Die Zahlung muss bei der Buchung über die Website erfolgen.

BUCHUNGSDEPOTIST

Lanzarote Bike Hub behält sich das Recht vor, Buchungen abzulehnen, bei denen keine Kaution hinterlegt wurde.

MINDESTALTER KUNDENMIETVERTRAG

Der Kunde, der den Mietvertrag unterzeichnet, muss über 18 Jahre alt sein. Personen unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

BESCHÄDIGUNG, VERLUST ODER DIEBSTAHL

Der Kunde verpflichtet sich, das Fahrrad in demselben Zustand zurückzugeben, in dem er es gemietet hat, d.h. in dem Zustand, in dem es das Geschäft verlassen hat, und haftet für alle Schäden, die auf Missbrauch und/oder Unfälle/Stürze zurückzuführen sind, wie z.B. verbogene Räder/Felgen, beschädigte Rahmen, Lenker, Sitze usw., die nicht auf normale Abnutzung zurückzuführen sind. Bei der Anmietung eines der Fahrräder von Lanzarote Bike Hub verpflichtet sich der Kunde, alle Kosten für fehlende oder kaputte Gegenstände zum vollen Verkaufspreis zu bezahlen. Im Falle einer irreparablen Beschädigung, eines Verlusts oder eines Diebstahls ist der Kunde verpflichtet, den vollen Preis des Fahrrads zu zahlen, wozu er sich mit der Unterzeichnung des Mietvertrags bei der Abholung des Fahrrads in der Werkstatt oder bei der Lieferung verpflichtet.

RÜCKGABE DES FAHRRADS

Wird ein Fahrrad später als zu dem im Mietvertrag vereinbarten Zeitpunkt zurückgegeben, erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass die Kaution ganz oder teilweise einbehalten wird. Wenn der Kunde das Fahrrad zu einem späteren Zeitpunkt als dem vereinbarten zurückgeben möchte, muss er sich mit dem Geschäft in Verbindung setzen und sich einen neuen Rückgabetermin bestätigen lassen, bevor er das Fahrrad zurückgeben muss. Wenn ein Fahrrad vor Ablauf des Mietvertrages zurückgegeben wird, erfolgt keine Rückerstattung durch Lanzarote Bike Hub. Lanzarote Bike Hub ist nicht verantwortlich für die persönlichen Umstände des Kunden, Krankheit, Wetterbedingungen oder andere Ereignisse, die außerhalb unserer direkten Kontrolle liegen.

VERSICHERUNG

Die Versicherung ist im Fahrradverleih nicht inbegriffen, und der Kunde ist für die sichere Aufbewahrung des Fahrrads verantwortlich, sobald es unsere Räumlichkeiten verlässt. Der Kunde ist für einen ausreichenden persönlichen Versicherungsschutz für Risiken verantwortlich, die während des Mietzeitraums auftreten können. Lanzarote Bike Hub ist nicht verantwortlich für Verletzungen oder Schäden, die der Kunde während der Mietzeit verursacht, und haftet auch nicht für Ansprüche wegen Körperverletzung, Unfällen oder Verlust von persönlichen Gegenständen.

HELMET

Nach spanischem Recht ist das Tragen von Helmen beim Fahren auf der Straße vorgeschrieben.

BEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER REISELEISTUNGEN:

TEILNAHME

Die Teilnahme an der Tour erfolgt auf eigene Gefahr. Sie sind für Ihr gemietetes Fahrrad verantwortlich.

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie höflich und sicher fahren und Ihre Mitfahrer und andere Verkehrsteilnehmer respektieren.

Bei der Buchung einer Tour gehen wir davon aus, dass Sie die Beschreibung der Tour gelesen haben und sich über die Art der Route und die ungefähre Dauer im Klaren sind und die Entscheidung getroffen haben, dass die Tour für Sie geeignet ist.

Sie sind für die Aufbewahrung Ihrer persönlichen Gegenstände während der Reise verantwortlich. Lanzarote Bike Hub haftet nicht für persönliche Gegenstände, die auf einer Tour zurückgelassen werden, unabhängig von den Umständen.

Lanzarote Bike Hub wird sein Bestes tun, um Ihnen die für die Tour genannten Dienstleistungen zu bieten, z.B. in Form von Cafe- oder Restaurantstopps. Da wir jedoch nicht Eigentümer dieser Einrichtungen sind, sind wir nicht für irgendeinen Aspekt ihrer Dienstleistungen verantwortlich.

Sie sind verantwortlich für die Einhaltung der örtlichen Gesetze und der örtlichen Straßenverkehrsordnung. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie das Risiko und die Verantwortung für die Beherrschung Ihres Fahrrads und die Wahl einer angemessenen Geschwindigkeit während der Tour verstehen und voll akzeptieren.

Sie erklären sich damit einverstanden, sich der Autorität und den Entscheidungen des bestellten Reiseleiters oder Vertreters zu unterwerfen und sich an die Gesetze von Lanzarote und Spanien zu halten. Es kann vorkommen, dass der Reiseleiter oder Vertreter eine Entscheidung in Ihrem Interesse oder im Interesse der Reisegruppe treffen muss. Im Interesse aller Teilnehmer behält sich der Lanzarote Bike Hub das Recht vor, jeden Reisenden, dessen Verhalten mit den Interessen der anderen Teilnehmer unvereinbar ist, von der Teilnahme auszuschließen. In diesem Fall sind Sie für Ihre Reise ab diesem Zeitpunkt selbst verantwortlich und haben keine Ansprüche an uns.

Lanzarote Bike Hub verbietet den Konsum von Alkohol oder illegalen Drogen während eines jeden Fahrtages. Wer vor oder während einer Tagesfahrt Alkohol oder illegale Drogen konsumiert hat, kann für den Rest der Tour von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Lanzarote Bike Hub behält sich das Recht vor, jederzeit einen Teilnehmer abzulehnen, zu akzeptieren oder zu behalten.

Indem Sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen, übernehmen Sie die volle Verantwortung für Ihre eigene Sicherheit und Ihr Wohlergehen und machen weder Lanzarote Bike Hub noch einen seiner Vertreter, Agenten oder Angestellten für etwaige Verluste, Schäden oder Verletzungen verantwortlich.


PROMOTIONEN:

Fotos, Bilder, Videos, Audios oder jegliches Werbematerial, das auf unserer Website, in Broschüren, in der Werbung und/oder in Werbematerialien erscheint, wird verwendet, um die Begeisterung und die Erfahrungen der Teilnehmer auf der Tour zu zeigen.

Während einer Tour können unsere Reiseleiter, Vertreter, Agenten, Angestellten, andere externe Film-, Dokumentar- oder Fernsehteams, Mitarbeiter anderer Websites, Kommunikations- oder Rundfunkkanäle oder anderer Medien zur Verbreitung von Informationen, Mitglieder der Presse, Medien, Produktionsfirmen, Netzwerke und/oder andere von Lanzarote Bike Hub ordnungsgemäß autorisierte Personen Fotos und/oder Bilder, Videos oder Tonaufnahmen von Teilnehmern der Tour oder anderen Aspekten der Tour zu Werbe-, Publicity- oder Informationszwecken machen, wobei verschiedene Foto-, Beleuchtungs-, Film-, Aufnahme-, Ton- und/oder andere Produktionsausrüstungen, Geräte, Kits oder Zubehör verwendet werden. Diese Fotos, Bilder, Videos, Audio- und/oder andere Werbematerialien können auf der Website, in anderen Medien oder Rundfunkkanälen, in Büchern, Magazinen, Broschüren, Artikeln, Zeitungen, Zeitschriften, im Fernsehen, in Dokumentationen und/oder Filmen oder in der Werbung und/oder in jeglichem Werbematerial oder -medium von Lanzarote Bike Hub und/oder von solchen Organisationen und/oder Personen verwendet werden, die von Lanzarote Bike Hub ordnungsgemäß ermächtigt wurden.

Sie verzichten ausdrücklich darauf, Ihre vorherige Zustimmung einzuholen und/oder eine Vergütung für solche Fotos, Bilder, Filme, Dokumentarfilme, Videos, Audios und/oder andere Werbe-, Reklame- und Informationsmaterialien zu verlangen.


VERSICHERUNG:

Obwohl wir die obligatorische Versicherung „Responsabilidad Civil“ abgeschlossen haben, werden die Touren auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko unternommen.

ÄNDERUNGEN DER REISEROUTE:

(i) Der Lanzarote Bike Hub behält sich das Recht vor (nach eigenem Ermessen), eine Reiseroute und/oder Tour zu ändern, zu kürzen oder zu stornieren.

(ii) Wenn infolge von „Höherer Gewalt“ (höhere Gewalt, Naturkatastrophen, ungünstige Wetterbedingungen, Feuer oder sonstige Zerstörung eines Schiffes, Zerstörung oder Beschädigung von Unterkünften, Booten oder Fahrzeugen, die in Verbindung mit einer Tour genutzt werden sollen, Unruhen, Bürgerkriegshandlungen, Aufruhr, Ausübung gesetzlicher, kommunaler, militärischer oder sonstiger Befugnisse, Streiks, Arbeitskampfmaßnahmen, Beschlagnahmung von Ausrüstungsgegenständen, mechanische Pannen, Treibstoffmangel, Wenn Lanzarote Bike Hub gezwungen ist, eine Tour zu verkürzen, zu ändern, zu verlängern oder zu stornieren, oder wenn Lanzarote Bike Hub dies für vernünftigerweise durchführbar hält, kann der Kunde keinen Anspruch auf Entschädigung oder anderweitige Entschädigung für Verluste, Schäden oder Verletzungen geltend machen, die als Folge der besagten Verkürzung, Änderung, Verlängerung oder Stornierung der Tour entstehen. Wir können, wenn dies möglich ist, die Reise verschieben oder neu ansetzen.

(iii) Während lokaler oder nationaler Feiertage oder besonderer Veranstaltungen und religiöser Anlässe können bestimmte Einrichtungen eingeschränkt oder nicht verfügbar sein. Wann immer möglich, können Alternativen angeboten werden.

(iv) Lanzarote Bike Hub behält sich das Recht vor, die Tourrouten aufgrund von saisonalen Umständen und den Wetterbedingungen auf Lanzarote in bestimmten Gebieten während der Tour zu ändern. Lanzarote Bike Hub wird sich in solchen Fällen bemühen, den Charakter der Tour nicht zu verändern. Lanzarote Bike Hub übernimmt keine Verantwortung für schlechte Wetterbedingungen, die auftreten können, und in dieser Hinsicht hat der Kunde keinerlei Anspruch auf Rückerstattung des Reisepreises oder anderer Beträge. Wir können jedoch anbieten, die Tour zu verschieben, wenn dies möglich ist.

BUCHUNGSGEBÜHREN, STORNIERUNG UND ERSTATTUNG:

Alle Reisepreise können ohne Vorankündigung erhöht werden. Der aktuelle Preis wird zum Zeitpunkt der Reservierung bestätigt. Lanzarote Bike Hub behält sich das Recht vor, Gebühren, Kosten und Zuschläge zu ändern oder neue Gebühren, Kosten und Zuschläge zu jeder Zeit und aus jedem Grund nach eigenem Ermessen einzuführen.

Indem Sie die Zahlung leisten, um die Buchung der Tour zu bestätigen, wird davon ausgegangen, dass Sie die hier dargelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Lanzarote Bike Hub akzeptieren und ihnen zustimmen, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden können.

Wenn Sie nicht zur angegebenen Zeit und zum angegebenen Datum der Tour erscheinen, ist Lanzarote Bike Hub nicht verpflichtet, die von Ihnen gezahlten Beträge zu erstatten und/oder die Tour zu wiederholen. Falls Sie die Tour nicht zu Ende führen oder aus irgendeinem Grund vorzeitig abreisen, müssen Sie selbst für Ihre Rückreise sorgen. Sie haben keinen Anspruch auf Rückerstattung bei Nichtinanspruchnahme eines Teils der Reise.

(i) BUCHUNG UND BEZAHLUNG:

Um Ihren Platz auf einer Tour zu bestätigen, muss eine nicht erstattungsfähige Zahlung von 100% (hundert Prozent) geleistet werden, um die Buchung zu sichern.

(ii) REVISION:

Wenn Sie nach der Buchungsbestätigung auf ein anderes Datum oder eine andere Tour umsteigen möchten, können Sie dies tun, sofern die Buchungen und der Reiseplan der neuen Touren auf der Website von Lanzarote Bike Hub verfügbar sind und die Anfrage mindestens 14 Tage vor der geplanten Tour schriftlich eingeht.

EIGENTUMSRECHTE:

Sie erkennen an und stimmen zu, dass die von Lanzarote Bike Hub angebotenen Dienstleistungen und der Inhalt dieser Website durch Urheberrechte, Marken, Patente, Geschäftsgeheimnisse und andere Eigentumsrechte und Gesetze geschützt sind. Dritte, deren Inhalte auf dieser Website erscheinen, besitzen das Urheberrecht an den von ihnen stammenden Inhalten. Das Erscheinungsbild der Website, einschließlich der Farbkombinationen, Schaltflächenformen und anderer grafischer Elemente, sind Markenzeichen und urheberrechtlich geschützt durch Lanzarote Bike Hub. Der Lanzarote Bike Hub behält sich alle Eigentumsrechte an den Inhalten vor. Sie dürfen keine Urheberrechtsvermerke oder Eigentumsvermerke in den Inhalten oder auf dieser Website verändern oder entfernen. Nichts, was hierin enthalten ist, darf so ausgelegt werden, dass Ihnen eine Lizenz unter einem Urheberrecht, einer Marke, einem Patent oder einem anderen geistigen Eigentumsrecht des Lanzarote Bike Hub oder einer dritten Partei gewährt wird, mit Ausnahme der hierin ausdrücklich dargelegten eingeschränkten Lizenz für das Nutzungsrecht. Keiner der Inhalte oder Daten auf der Website darf ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Lanzarote Bike Hub und/oder seinen Drittanbietern und Vertreibern vervielfältigt oder verändert werden.

KEINE GARANTIE:

Die hierin enthaltenen Informationen werden Ihnen in der vorliegenden Form zur Verfügung gestellt, und Sie erklären sich damit einverstanden, sie auf eigenes Risiko zu nutzen. Der Lanzarote Bike Hub gibt keine Garantien, Zusicherungen oder Gewährleistungen jeglicher Art, weder ausdrücklich noch stillschweigend, die sich aus dem Gesetz oder anderweitig ergeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Inhalt, Qualität, Genauigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit, Zuverlässigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Nützlichkeit oder dass die Daten oder der Server ununterbrochen oder fehlerfrei sind.

AUSSCHLUSS DER GEWÄHRLEISTUNG:

Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Nutzung der Lanzarote Bike Hub Website und der Dienstleistungen ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Die Lanzarote Bike Hub Website und die Dienstleistungen werden auf einer „wie besehen“ oder „wie verfügbar“ Basis zur Verfügung gestellt, ohne jegliche Garantien jeglicher Art. Alle ausdrücklichen und stillschweigenden Garantien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Garantien der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Eigentumsrechten, werden ausdrücklich und im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang abgelehnt. Lanzarote Bike Hub hat das Recht, jederzeit alle Dienste von Lanzarote Bike Hub zu ändern, zu modifizieren, zu ergänzen oder einzustellen, und Lanzarote Bike Hub ist nicht verpflichtet, Sie über solche Änderungen zu informieren.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Lanzarote Bike Hub und seine Eigentümer, Vertreter und Agenten sind nicht verantwortlich und übernehmen keine Haftung für Ansprüche, Schäden, Verluste, Kosten oder Ausgaben, die sich aus den folgenden Punkten ergeben:

(a) Persönliche Verletzungen, seelisches Leid, Trauma, Verlust, Schaden, Krankheit, Krankheit oder Tod, wie auch immer verursacht, bei Ihnen und/oder Dritten, während oder aufgrund Ihrer Teilnahme an einer Lanzarote Bike Hub Tour;

(b) Verlust oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen.

(c) Jegliche Schäden oder Verluste an Fahrrädern, die Ihnen, Lanzarote Bike Hub und/oder Dritten gehören, aufgrund von Verkehrs- oder anderen Unfällen, Zusammenstößen oder Kollisionen, die auf der Tour durch Ihr Verschulden, Ihre Fahrlässigkeit oder Rücksichtslosigkeit verursacht werden oder die Ihnen während oder aufgrund Ihrer Teilnahme an einer Lanzarote Bike Hub-Tour zuzuschreiben sind;

Unter keinen Umständen haftet Lanzarote Bike Hub für direkte, indirekte, zufällige, besondere oder Folgeschäden, die sich aus irgendeinem Aspekt Ihrer Nutzung der Dienste ergeben, unabhängig davon, ob die Schäden aus der Nutzung oder dem Missbrauch der Dienste, aus der Unfähigkeit, die Dienste zu nutzen, oder aus der Unterbrechung, Aussetzung, Modifizierung, Änderung oder Beendigung der Dienste resultieren.

Jeder Teilnehmer akzeptiert die Risiken und Gefahren, die bei jeder Fahrradtour bestehen. Dazu gehören unter anderem Fahrten über/durch hügeliges oder bergiges Gelände, Gebiete mit Steinen, Sand oder anderen Hindernissen, Gefahren auf den befahrenen Straßen, steile Abhänge oder Konfrontationen mit dem Wetter, verschiedene Gesundheitsprobleme, die durch die Sonne oder Hitze auf Lanzarote verursacht werden, Insektenstiche, Müdigkeit, Stress, Dehydrierung, Überanstrengung oder Folgen aufgrund mangelnder Fitness.

AUSSCHLÜSSE UND EINSCHRÄNKUNGEN:

Sie erkennen an, dass die oben dargelegten Haftungsausschlüsse eine faire und angemessene Aufteilung der Risiken und Vorteile der Vereinbarung zwischen Ihnen und uns darstellen und im vollen Umfang des geltenden Rechts durchsetzbar sind.

ENTSCHÄDIGUNG:

Sie erklären sich damit einverstanden, das Unternehmen, seine verbundenen Unternehmen und/oder deren jeweilige Partner sowie deren leitende Angestellte, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter zu verteidigen und schadlos zu halten von und gegen jegliche Ansprüche, Klagegründe, Forderungen, Rückforderungen, Verluste, Schäden, Bußgelder, Strafen oder andere Kosten oder Ausgaben jeglicher Art, einschließlich, aber nicht beschränkt auf angemessene Rechts- und Buchführungsgebühren, die von

(a) Sie oder in Ihrem Namen über die oben beschriebene Haftung hinaus; oder

(b) durch Dritte infolge von:

(i) Ihr Verstoß gegen diese Vereinbarung oder die darin genannten Dokumente;

(ii) Ihre Verletzung eines Gesetzes oder der Rechte eines Dritten; oder

(iii) Ihre Nutzung dieser Website.

ERGÄNZUNGEN UND ÄNDERUNGEN:

Lanzarote Bike Hub kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern, und Ihre weitere Nutzung der Website unterliegt den zum Zeitpunkt Ihrer Nutzung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Lanzarote Bike Hub wird angemessene Schritte unternehmen, um Sie auf diese Änderungen aufmerksam zu machen.

WAIVER

Die Rechte und Rechtsbehelfe einer Partei in Bezug auf diese Geschäftsbedingungen werden weder durch die Gewährung einer Nachsicht, eines Verzichts oder einer Fristverlängerung, die die betreffende Partei der anderen gewährt, noch durch ein Versäumnis oder eine Verzögerung der genannten Partei bei der Feststellung oder Ausübung dieser Rechte oder Rechtsbehelfe geschmälert, aufgehoben oder erloschen. Der Verzicht einer der Parteien auf eine Verletzung dieser Geschäftsbedingungen verhindert nicht die spätere Durchsetzung dieser Bestimmung und kann nicht als Verzicht auf eine spätere Verletzung dieser oder einer anderen Bestimmung angesehen werden.

GESAMTE VEREINBARUNG:

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten alle Bedingungen Ihres Vertrages mit dem Lanzarote Bike Hub in Bezug auf Ihre Nutzung der Website sowie Ihre Nutzung der Dienstleistungen. Keine andere schriftliche oder mündliche Erklärung wird in diesen Vertrag aufgenommen oder hat irgendeine rechtliche Wirkung, und keine Partei haftet für eine solche Erklärung, es sei denn, sie wurde in betrügerischer Absicht abgegeben.

GELTENDES RECHT:

Die oben genannten Bedingungen unterliegen den Gesetzen von Lanzarote und Spanien unter Ausschluss der Bestimmungen des Kollisionsrechts, das ausdrücklich ausgeschlossen wird. Sie erklären sich damit einverstanden, sich der persönlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte auf Lanzarote für alle Streitigkeiten, Ansprüche und Klagen, die zwischen Ihnen und dem Lanzarote Bike Hub entstehen, zu unterwerfen.

BEENDIGUNG:

The Lanzarote Bike Hub behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Bereitstellung der Dienstleistungen jederzeit aus beliebigen Gründen zu beenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die unsachgemäße Nutzung dieser Website oder Ihre Nichteinhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Lanzarote Bike Hub behält sich das Recht vor, den Zugang zur Website jederzeit und ohne Vorankündigung zu unterbrechen/zu entziehen und übernimmt keine Verantwortung dafür, dass diese Seiten nicht jederzeit verfügbar sind.

BESCHWERDEN, VORSCHLÄGE UND KOMMENTARE:

Sollten Sie während der Tour Beschwerden in Bezug auf die Tour oder den Reiseleiter haben, werden Sie gebeten, dies dem anwesenden Reiseleiter von Lanzarote Bike Hub mitzuteilen. Falls die Beschwerde nicht während der Tour von unserem Reiseleiter gelöst werden kann, werden Sie gebeten, Ihre Beschwerde innerhalb von 28 (achtundzwanzig) Tagen ab dem Datum des Vorfalls an den Lanzarote Bike Hub auf info@lanzarotebiketours.com zu senden. Dies ermöglicht dem Lanzarote Bike Hub eine rechtzeitige Untersuchung. Der Lanzarote Bike Hub wird keine Beschwerden berücksichtigen, die nach der oben genannten Frist von 28 (achtundzwanzig) Tagen eingehen.